Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Europaparlament in Straßburg. Foto: Jean Francois Badias
DPA